Antifaschistische Bildung kostet Geld – Unterstützung benötigt

In Sachsen haben sich Anfang des Jahres 2010 junge und ältere Antifaschist_innen zusammen gefunden und die Idee einer gemeinsamen Bildungsreise entwickelt. Zum einen soll das Ziel verfolgt werden, Wissen zu erhalten, zum anderen soll auch die Vernetzung der antifaschistischen Akteure, nicht nur in Sachsen, damit befördert werden. Im Jahr 2011 führte die Reise nach Paris. Die Teilnehmenden  schauten sich unter anderem das Resistance-Museums Mémorial Leclerc und das Musée Jean Moulin an. Im Jahr davor waren sie in Slowenien auf den Spuren der Partisan_innen. Im Jahr 2012 führte die Bildungsreise nach Dänemark. Über die Reisen kann sich hier informiert werden: 2010: http://infoladen-zittau.de/?p=892 2011: http://infoladen-zittau.de/?p=890 2012: http://infoladen-zittau.de/?p=866 Für das Jahr 2014 organisieren der CriThink! e.V. – Gesellschaft zur Förderung des kritischen Denkens und Handelns (Saarbrücken), der Verein AKuBiZ e.V. (Pirna) und der Tamara-Bunke-Verein aus Zittau eine antifaschistische Bildungsreise in die Normandie um die Spuren des Widerstandes in Frankreich weiter zu erkunden und an den Feierlichkeiten anlässlich des 70. Jahrestages der Landung der alliierten Streitkräfte und den damit begonnen Kampf regulärer Armeen an der Westfront in Europa gegen das faschistische Deutschland teilzunehmen. Die Organisator_innen möchten einen Teil der NS-Geschichte auf der Reise in die Normandie mit Jugendlichen und jungen Erwachsenen aufarbeiten. Auf dieser historischen Reise wird unter anderem das Fort Breendonk, ein ehemaliges Konzentrationslager in Belgien besichtigt.  Neben der Teilnahme an Feierlichkeiten zum 70. Jahrestag der Landung in der Normandie soll es außerdem Gespräche mit Kämpfer_innen der Ressistance und der Marquis geben. Um allen Interessierten eine Teilnahme zu ermöglichen, sind die Teilnehmer_innenbeträge nach Einkommen gestaffelt. Eine Teilnahme soll nicht am Geld scheitern. Um die Teilnahme für Wenigverdiener_innen möglich zu machen, bitten wir Sie / Dich um eine Spende. Gern stehen wir auch für weitere Informationen zur Verfügung. Eine Unterstützung kann auf die nachfolgende Bankverbindung überwiesen werden. Die Unterstützer werden namentlich auf Wunsch in sämtlichen Publikationen über die Reise genannt. Wir sagen bereits jetzt herzlichen Dank. AKuBiZ e.V. Volksbank Pirna e.G. Konto: 1000 933 180 BLZ: 850 600 00 Verwendungszweck: antifaschistische Bildungsreise 2014 Ramona Gehring (Tamara Bunke Verein)

Tags: , , , , , ,

Comments are closed.