Author Archive

Infoladen-Schaufenster beschmiert!

Posted on Juli 19th, 2018 by Gemuesekohl  |  No Comments »

Vergangene Nacht wurde ein Fenster des Infoladens „Coleur Noir“ in Zittau mit roter Sprühfarbe beschmiert.
Die Entfernung erfolgte umgehend durch aufmerksame Genoss*innen vor Ort.
„Solche Aktionen bestätigen uns nur in unserer Arbeit. Danke dafür, lieber Schmierfink! Schöne Grüße von deinem Infoladen-Team“

 

Gedenkstätten Guide II – Online-Ausgabe

Posted on Januar 31st, 2014 by Gemuesekohl  |  No Comments »

Der Infoladen geht mobil

Posted on September 11th, 2011 by Gemuesekohl  |  No Comments »

Die Website des Infoladen Zittau ist nun auch für die mobilen Geräte verfügbar.
Ein neues Plugin ermöglicht die automatische Erkennung von mobilen Geräten und leitet diese auf ein angepasstes Template um.

Wieder da für Sie

Posted on August 9th, 2011 by Gemuesekohl  |  No Comments »

Liebe Besucher_innen,
nach den Umbaumaßnahmen im Infoladen Zittau, stehen nun wieder die vollen Möglichkeiten unseres Angebotes zur Verfügung.

Darunter zählen der kostenfreie Internetzugang, die Mediatheke, die Umsonstregale sowie viele andere Sachen.

Es war erstaunlich, wie viele  Menschen Bedarf an Kleidungsstücken haben und uns zum heutigen Tag der „NEU ERÖFFNUNG“ besuchten.

Die Besucher_innen kamen nicht nur aus Zittau, nein, bis über die Ländergrenzen hinaus  fanden sich Menschen, welche dem Angebot des Infoladens folgten.

So konnten wir trotz Umbauarbeiten den Menschen in unserer Region helfen.

Auch der Hauptveranstaltungsraum wurde umgebaut, so wirken die Räume offener und für viele übersichtlicher.

Klare Aussage nach dem Umbau: „Wir wollen weder Rassismus, Faschismus, Sexismus noch sonst eine ähnliche Scheiße in unserem Infoladen Zittau haben“,  teile der Initiator T. Neumann mit.

So wird  der Infoladen Zittau, auch nach Beendigung der Förderung durch die „Jugend für Europa“ (Förderzeitrum ein Jahr) ihre Ziele vertreten und  sich stark gegen Rassismus im Dreiländereck (und überall) engagieren.

Das Team des Infoladen Zittau freut sich über einen Besuch.

derzeit geschlossen!

Posted on Juli 12th, 2011 by Gemuesekohl  |  No Comments »

Im Infoladen Zittau finden derzeit Bauarbeiten statt.
Aus diesem Grund bleibt der Infoladen vorübergehend geschlossen.

UPDATE!
Die Bauarbeiten gehen voran, ab Montag (8.8.2011) haben wir wieder offen.

 

Alternative Freiräume sind uns wichtig!

Posted on Mai 23rd, 2011 by Gemuesekohl  |  No Comments »

In der letzten Zeit nehmen die Forderungen nach alternativen Freiräumen zu.
So gründetet das Stadtforum Zittau die Initiative „Freiraum Zittau“. Das Konzept gleicht dem des erfolgreichen Wächterhaus-Prinzip des HausHalten e.V. aus Dresden und Leipzig. Ein Wächterhaus sieht die Zwischennutzung von leer stehenden Gebäuden vor.

Der Oberbürgermeister von Zittau, Arnd Voigt, zeigte bei der ersten Veranstaltung des „Freiraum Zittau“ großes Kooperationsinteresse an dem Projekt. Von dieser Bereitschaft war jedoch schon am Folgetag des 13.05.2011 nichts mehr zu sehen. Diese Erfahrung machten auch schon andere Gruppen, welche ein alternatives Zentrum aufbauen wollten.

Das Prinzip eines Wächterhauses erinnert an den Wunschfall einer Hausbetztung; Haus aussuchen, Besitzer_in anfragen, kostenfreie Nutzungsbestätigung durch den oder die Besitzer_innen erhalten und im Gegensatz dafür den Aufbau und Erhalt des Hauses durch die Bewohner_innen gewährleisten.

Jedoch kann die Nutzung von der Besitzerin/vom Besitzer nach einer vertraglich festgelegten Frist abgebrochen werden. Die Nutzer_innen stehen daher in der Gefahr all Ihre Arbeit „umsonst“ geleistet zu haben, wenn sich die Besitzer_innen nach den 2-3 Jahren gegen das Projekt entscheiden und ihr „auf bereitetes“ Haus gewinnbringend verkaufen wollen.

Das Freiräume auch in Zittau wichtig und nötig sind zeigt der Infoladen Zittau. Neben freiem Internetzugang, einer Mediatheke und einiger Umsonstregale besteht seit dem 01.09.2010 auch die Möglichkeit eigene Projekte in den Räumlichkeiten umzusetzten. So finden regelmäßig Informationsveranstaltungen zu aktuellen und politischen Themen statt und auch so manche Organisation/Initiative nutzt dieses Freiraumangebot. Die Nachfrage steigt.

Der Infoladen Zittau unterstützt deshalb, auch unter angesichts des Zwischennutzungs-Problems, die Vorhaben von „Freiraum Zittau“ und von alternativen Gruppen zur Schaffung von Freiräumen im Stadtgebiet Zittau.

Als Zeichen der Solidarität stellten die Mitarbeiter_innen des Infoladen Zittau große Buchstaben mit der Parole „AJZ JETZT“ in die Schaufenster des Infoladens (AJZ = Alternatives Jugendzentrum).

 

 

PM Infoabend zum Mitteldeutschen Aufstand (SäZ)

Posted on April 4th, 2011 by Gemuesekohl  |  No Comments »

Infoabend zum Mitteldeutschen Aufstand

Am 5.April, 19Uhr, findet im Infoladen Zittau, Äußere Weberstraße2, ein Abend zum „90. Jahrestag des Mitteldeutschen Aufstandes“ mit dem Buchautor Bernd Langer statt.

Die Veranstalter schreiben dazu: „Der Mitteldeutsche Aufstand gehört zu den großen Ereignissen der Geschichte der linken Bewegung in Deutschland. Er war Teil eines Prozesses, der sich seit Ende 1918 im Deutschen Reich abspielte. Während der radikale Teil der revolutionären Bewegung entmachtet und militärisch geschlagen wurde, setzte sich im Staatsapparat eine Auffassung durch, die in den Linken ihren Hauptfeind sah. In dieser Zeit wurden Weichen gestellt, die später zur Etablierung des Faschismus in Deutschland beitrugen.“
Im Infoladen ist auch eine Ausstellung über eine Leitfigur des Aufstandes, Max Hoelz, zu sehen.

(SZ)

KOSTENLOS IM INFOLADEN

Posted on März 19th, 2011 by Gemuesekohl  |  No Comments »

Die aktuelle Ausgabe (Nr. 18) der kostenlosen Jugendzeitung utopia ist nun im Infoladen Zittau erhältlich.

Wer keine Möglichkeit hat, uns zu besuchen, kann die utopia -HIER- runterladen.

Was ist die utopia?
utopia ist eine Jugendzeitung für eine herrschaftslose und gewaltfreie Gesellschaft. Die Zeitung wird von Jugendlichen für Jugendliche gemacht – die Artikel sind kurz und für Jugendliche verständlich geschrieben. utopia ist „kostenlos – aber nicht umsonst!“ und entsteht in ehrenamtlicher Arbeit. Die Jugendzeitung erscheint alle zwei Monate. Sie wird in Schulen, Universitäten, Infoläden und Jugendtreffs ausgelegt sowie auf Demonstrationen und anderen politischen Veranstaltungen verteilt. Zudem liegt sie der Graswurzelrevolution bei. Die Auflage der utopia musste seit dem ersten Erscheinen im September 2007 wegen der großen Nachfrage mehrmals erhöht werden. Die Zeitung ist basisdemokratisch organisiert.

WICHTIG!!!
http://www.jugendzeitung.net/spenden/

PM: Max Hoelz Ausstellung noch 3 Wochen zu besichtigen

Posted on März 19th, 2011 by Gemuesekohl  |  No Comments »

Noch 3 Wochen kann die Max Hoelz Ausstellung im Zittauer Büro der LINKEN (Äußere Weberstraße 2) besichtigt werden.
Hoelz war eine Leitfigur im Mitteldeutschen Aufstand.
Im benachbarten Infoladen Zittau kann die Ausstellung „Brennpunkt Ostsachen – Nazis im Gegenwind“ ebenfalls besichtigt werden.
Jeweils Dienstag und Donnerstag ist das Büro der LINKEN und der Infoladen Zittau von 14 -17 Uhr geöffnet.

03.März 2011 – gelungene Ausstellung und Vortrag über Max Hoelz

Posted on März 15th, 2011 by Gemuesekohl  |  No Comments »

Am 03. März 2011 sollte im Infoladen Zittau (Äußere Weberstraße 2) ein Vortrag über die Leitfigur des Mitteldeutschen Aufstandes, Max Hoelz, stattfinden. Als Referent konnte Peter Giersich, Mitglied des Geschichtsvereins „Freundeskreis Max Hoelz“, gewonnen werden. Er forschte zum Leben und Wirken des Kommunisten Hoelz, der wesentlich am „Mitteldeutschen Aufstand“ beteiligt war. Da die Ausstellung zum Leben und Wirken von Hoelz umfangreicher als angenommen war und Herr Giersich zahlreiche Originalstücke, die Hoelz gehörten, mitbrachte, musste in das benachbarten Büro der LINKEN ausgewichen werden. Zwanzig am Vortrag interessierte Menschen konnte das Team vom Infoladen Zittau begrüßen.

Die Ausstellung, die der Gesichtsverein über Max Hoelz konzipierte, kann ab sofort bis zum 15.April 2011 im Büro der Zittauer LINKEN jeweils Dienstag und Donnerstag nachmittag besichtigt werden.