Posts Tagged ‘Soziale Weihnachtsfeier’

Zusammen statt getrennt

Posted on Dezember 28th, 2016 by Admin  |  No Comments »

Zur bereits 7. sozialen Weihnachtsfeier hatte der Tamara Bunke Verein in Zusammenarbeit mit dem projekTTheater Zittau am 17. Dezember 2016 eingeladen. Read the rest of this entry »

Soziale Weihnachtsfeier im Infoladen Zittau

Posted on November 2nd, 2016 by Admin  |  No Comments »

16-bildAm 17. Dezember 2016 findet eine soziale Weihnachtsfeier für Menschen und Familien statt, die durch die unsoziale Bundes- und Landespolitik besonders betroffen sind. Ebenfalls sind die Betroffenen der unmenschlichen Asylpolitik eingeladen. „Der Tamara-Bunke-Verein lädt in Zusammenarbeit mit dem projekTTheater Zittau von 15 bis 17 Uhr in den Infoladen Zittau zu Kaffee, Kakao und Stollen in gemütlicher Atmosphäre ein“, so die Vereinsvorsitzende Ramona Gehring. Der Infoladen Zittau befindet sich in der Äußeren Weberstraße 2. Weitere Informationen gibt es unter: www.Infoladen-Zittau.de

Zusammen statt getrennt

Posted on Dezember 15th, 2015 by Admin  |  No Comments »

151212 Geschmueckt 2Zur 6. sozialen Weihnachtsfeier hatte der Tamara Bunke Verein am 12. Dezember 2015 eingeladen. Ziel dieser war es wie jedes Jahr, dass Menschen, die sich einsam und allein gelassen fühlen, spüren, dass sie mit der sozialen Kälte nicht allein gelassen werden. Ebenso wurden diejenigen eingeladen, die vor Hunger und Tot geflüchtet sind, über die berichtet, gegen deren Aufnahme demonstriert selten jedoch mit ihnen gesprochen wird – Asylsuchende, die in Zittau und Löbau untergebracht sind. Bescherung: Etwa 50 Gäste unterschiedlicher Herkunft und Alters folgten der Einladung. “Bei Kaffee und Kakao für die Kleinen sowie Stollen und selbstgemachten Plätzchen konnten wir viel über die Probleme der Menschen erfahren“, so die Vorsitzende des Tamara Bunke Vereins Ramona Gehring. Die Anwesenden kamen miteinander ins Gespräch, tauschten sich über die Dinge des Alltags und zu politischen Themen aus. Wie wird Weihnachten in anderen Kulturen gefeiert? Darüber berichteten Vertreter des „Augen auf e.V.“. Asylsuchende und Flüchtlinge bereicherten die Weihnachtsfeier mit Liedern und ihren sehr persönlichen Geschichten. Die Kinder freuten sich, als der Weihnachtsmann vorbeikam. Etliche Geschenke brachten die kleinen Augen zum Leuchten..    Gehring weiter: „Dies wäre ohne die Spenden von zahlreichen Unterstützern nicht möglich gewesen.“

Soziale Weihnachtsfeier im Infoladen Zittau

Posted on August 31st, 2015 by Admin  |  No Comments »

Bild kleinAm 12. Dezember 2015 findet eine soziale Weihnachtsfeier für Menschen und Familien statt, die durch die unsoziale Bundes- und Landespolitik besonders betroffen sind. Ebenfalls sind die Betroffenen der unmenschlichen Asylpolitik eingeladen. „Der Tamara-Bunke-Verein lädt von 15 bis 17 Uhr in den Infoladen Zittau zu Kaffee, Kakao und Stollen in gemütlicher Atmosphäre ein. Wir bedanken uns bei der Stadt Zittau für die Unterstützung dieser Veranstaltung“, so die Vereinsvorsitzende Ramona Gehring. Der Infoladen Zittau befindet sich in der Äußeren Weberstraße 2.

5. Soziale Weihnachtsfeier – Zusammen statt getrennt

Posted on Dezember 23rd, 2014 by Admin  |  No Comments »

Zur 5. sozialen Weihnachtsfeier hatte der Tamara Bunke Verein am 20. Dezember 2014 eingeladen. Ziel dieser war es wie jedes Jahr, dass Menschen, die sich einsam und allein gelassen fühlen, spüren, dass sie mit der (un)sozialen Kälte nicht allein gelassen werden. Read the rest of this entry »

Soziale Weihnachtsfeier im Infoladen Zittau

Posted on April 10th, 2014 by Admin  |  No Comments »

weihnachtsfeier webAm 20. Dezember 2014 findet eine soziale Weihnachtsfeier für Menschen und Familien statt, die durch die unsoziale Bundes- und Landespolitik besonders betroffen sind. Ebenfalls sind die Betroffenen der unmenschlichen Asylpolitik eingeladen. „Der Tamara-Bunke-Verein lädt von 15 bis 17 Uhr in den Infoladen Zittau zu Kaffee, Kakao und Stollen in gemütlicher Atmosphäre ein“, so die Vereinsvorsitzende Ramona Gehring. Der Infoladen Zittau befindet sich in der Äußeren Weberstraße 2.

Leuchtende Kinderaugen sagen DANKE

Posted on Dezember 22nd, 2013 by Admin  |  No Comments »

Zur 4. sozialen Weihnachtsfeier hatte der Tamara Bunke Verein am 20. Dezember 2013 eingeladen. Read the rest of this entry »

Soziale Weihnachtsfeier im Infoladen Zittau

Posted on September 17th, 2013 by Admin  |  No Comments »

Bild WeihnachtsfeierAm 20. Dezember 2013 findet eine soziale Weihnachtsfeier für Menschen und Familien statt, die durch die unsoziale Bundes- und Landespolitik besonders betroffen sind. Ebenfalls sind die Betroffenen der unmenschlichen Asylpolitik eingeladen. „Das Team vom Infoladen Zittau lädt von 15 bis 17 Uhr zu Kaffee, Kakao und Stollen in gemütlicher Atmosphäre ein. Wir bedanken uns bei der Stadt Zittau, die diese Veranstaltung finanziell fördert“, so Elisabeth Böhme vom Infoladen Zittau. Der Infoladen Zittau befindet sich in der Äußeren Weberstraße 2. Weitere Informationen gibt es unter: www.Infoladen-Zittau.de

Tamara Bunke Verein sagt der Stadt Zittau DANKE

Posted on September 17th, 2013 by Admin  |  No Comments »

Mit einhundert Euro unterstützt die Stadt Zittau die soziale Weihnachtsfeier, die der Tamara Bunke Verein am 20. Dezember 2013 ausrichtet. „Dafür sage ich bei der Stadt Zittau, insbesondere bei dem Leiter des Referates Kinder, Jugend, Schule, Sport Herrn Dr. Beer herzlichen Dank. Zu der Weihnachtsfeier sind vor allem von Armut und sozialer Kälte Betroffene sowie die in Zittau untergebrachten Asylsuchenden eingeladen“, so Ramona Gehring, Vorsitzende des Tamara Bunke Vereins.

Ви благодариме heisst Danke

Posted on Dezember 21st, 2012 by Admin  |  No Comments »

Bescherung

Bescherung

Nachdem am 15. Dezember 2012 die 3. soziale Weihnachtsfeier im Infoladen Zittau mit 30 Asylsuchenden stattfand (1), besuchte heute ein Wichtel das Asylsuchendenheim in Löbau. Gemeinsam mit dem Frauenring Oberlausitz organisierte der Infoladen Zittau mit der jungen Linken des Kreisverbandes Görlitz eine Weihnachtsfeier am 21. Dezember im Gemeinschaftsraum der Löbauer Unterkunft. Spartanisch mutet der Raum an, ein Weihnachtsbaum war vorhanden. 60 Kinder und junge Erwachsene waren gekommen. Ein paar selbstgebastelte Weihnachtssterne befanden sich an den Fenstern. Da der Weihnachtsmann einen Beinbruch hatte, sendete er den Wichtel aus dem Infoladen Zittau. Dieser brachte den Sack mit Geschenken nach Löbau. Wer ein kleines Weihnachtsgeschenk haben wollte, wurde gebeten, ein Lied oder ein Gedicht – auch aus der Heimat zu präsentieren. Natürlich bekamen alle etwas, sogar die Großen. Wie am 15. Dezember in Zittau fingen die Kinderaugen mit leuchten an und ein kleines Mädchen sagte dem Wichtel zum Schluss „Ви благодариме“. Dies ist mazedonisch und bedeutet Danke. Zum Hintergrund:
Asylsuchendenheim Loebau

Asylsuchendenheim Loebau

Rund 45 Asylbewerber kamen am 15. November im Asylsuchendenheim in Löbau an der Georgewitzer Straße an, Familien, alle mit Kindern im Alter von sechs bis sieben Jahren. Menschen, hauptsächlich aus Mazedonien, Serbien und Indien. Bis zu 150 Menschen kann die Unterkunft beherbergen. Gleich nachdem die ersten Asylsuchenden angekommen waren, schauten sich Vertreter der Linksfraktion im Löbauer Stadtrat und Kreisräte die Unterkunft an. Sie streiten für eine dezentrale Unterbringung. Bis dahin halten Sie das Haus als Übergangslösung für gerade akzeptabel. Seit längerem ist auf der gegenüberliegenden Wand Sprüche wie „NS jetzt“ zu finden. Hier ist die Stadt aufgefordert zeitnah zu handeln und diese Naziparolen zu entfernen. Quellen: 1 http://infoladen-zittau.de/?p=1000