Posts Tagged ‘Antisexismus’

7.Antira-Cup am 13. Juli 2013 in Lohmen

Posted on Juli 16th, 2013 by Admin  |  No Comments »

Auch dieses Jahr waren wir beim 7. Antirassistischen Fußball-Cup in der Sächsischen Schweiz. Für dieses Jahr meldeten wir gleich zwei Teams, die „Zittauer Gebirgskräuter“ und „Sportakiaten Zittau“ an. Im zweiten Team spielten Mitglieder von linksjugend [solid] aus dem Kreis Görlitz und der Landeshauptstadt, neben unabhängigen Antifa’s und Mitglieder des Tamara Bunke Vereins.
Die jüngsten Mitspielenden in unserem Team waren vier und sieben Jahre alt.

Es wurde nicht zu viel versprochen, denn wir hatten eine Menge Spaß und trafen viele nette Menschen. Dieser Tag war getragen von gegenseitigen Respekt und Akzeptanz – so wünschen wir uns das immer! Und es geht hierbei nicht um Nationalität, Religion, Geschlecht und sexuelle Vorlieben. Soll heißen, alle Menschen konnten mitspielen.

Neben der Ausstellung zum jüdischen Leben in Pirna konnten wir uns mit vielen netten Menschen austauschen und kommende Projekte andiskutieren. So will zum Beispiel der Tamara Bunke Verein mit dem Verein „akubiz“ aus Pirna für das Jahr 2014 eine gemeinsame antifaschistische Bildungsreise nach Frankreich anlässlich des 70. Jahrestag der Landung in der Normandie organisieren.

Natürlich gab es klare politische Aussagen wie etwa „Nationalismus tötet“, „Zu den Nazis? Wie uncool!“ und „Love Football, Hate Racism!“.

Es hat uns wieder viel Spaß gemacht, wir freuen uns schon auf das nächste Jahr.

Ro Bü
Mitglied im Tamara Bunke Verein

Gleichberechtigung / Emanzipation – alles quatsch?

Posted on Dezember 2nd, 2011 by Admin  |  No Comments »

Wenn Jungs lieber mit Puppen spielen und Mädchen Autoschlosserinnen werden wollen, bekommen einige Menschen die Krise. Und was soll das Ganz mit dem Gendern? Bürgermeister, BürgermeisterIn, Bürgermeister_in – gibt’s da Unterschiede und wenn dann welche? Darüber sprechen wir mit der gleichstellungspolitischen Sprecherin der Linksfraktion im Sächsischen Landtag, MdL Heiderose Gläß.

KOSTENLOS IM INFOLADEN

Posted on März 19th, 2011 by Gemuesekohl  |  No Comments »

Die aktuelle Ausgabe (Nr. 18) der kostenlosen Jugendzeitung utopia ist nun im Infoladen Zittau erhältlich.

Wer keine Möglichkeit hat, uns zu besuchen, kann die utopia -HIER- runterladen.

Was ist die utopia?
utopia ist eine Jugendzeitung für eine herrschaftslose und gewaltfreie Gesellschaft. Die Zeitung wird von Jugendlichen für Jugendliche gemacht – die Artikel sind kurz und für Jugendliche verständlich geschrieben. utopia ist „kostenlos – aber nicht umsonst!“ und entsteht in ehrenamtlicher Arbeit. Die Jugendzeitung erscheint alle zwei Monate. Sie wird in Schulen, Universitäten, Infoläden und Jugendtreffs ausgelegt sowie auf Demonstrationen und anderen politischen Veranstaltungen verteilt. Zudem liegt sie der Graswurzelrevolution bei. Die Auflage der utopia musste seit dem ersten Erscheinen im September 2007 wegen der großen Nachfrage mehrmals erhöht werden. Die Zeitung ist basisdemokratisch organisiert.

WICHTIG!!!
http://www.jugendzeitung.net/spenden/

Neu im Infoladen

Posted on Januar 22nd, 2011 by Gemuesekohl  |  No Comments »

Antifaschistisches Infoblatt Nr. 89:
Schwerpunkt Tote ohne Anerkennung / Von Lichterketten und Scherbendemos. Reaktionen und Gedenken nach Neonazi-Morden / Keine Resozialisierungseffekte / Ein Frage der Wahrnehmung. Vergessene Opfer rechter Gewalt / Terroristische Einzeltäter-Vereinigungen. Der Neonazi-Terror der 80er Jahre in der BRD / »Wo ist Behle?« 30 Jahre Oktoberfestattentat
NS Szene NS-Szene: NPD beschließt Fusion mit der DVU / Kleinkrieg unter Kameraden. Die Neonazi-Szene in Leipzig und die NPD
Antifa Social Engineering… Die Autonome Antifa Freiburg im Gespräch / »Siempre Antifascista!«
Rassismus Polizei und Rassismus. Wider die Legende bedauerlicher Einzelfälle
Diskussion Beyond Rechtsextremismus. Aufruf zur Diskussion
Gesellschaft »Das muss sich auswachsen« Mit Sarrazin gegen muslimische Unterschichten
Braunzone »Frei.Wild«: Zwischen Kitsch und Subkultur / Thinktank der »Islamkritik« Die Bürgerbewegung Pax Europa
Geschichte Das Auswärtige Amt. Aus dem Zwielicht erfolgreich herausgearbeitet? / »Gefährlicher sind die normalen Menschen« Neue Ansätze bei der NS-Täter-Forschung aus Stuttgart
Repression Gewaltspirale Rinks/Lechts. Das Märchen von der Konfrontationsgewalt
International Österreich: Neonazistischer Unterschlupf bei der FPÖ, Dänemark: »Verkleidet als Neonazi«

Neu im Infoladen

Posted on Dezember 9th, 2010 by Gemuesekohl  |  No Comments »

Der neue Kalender des Vereins „Anstöße“ ist da.

Im Rahmen ehrenamtlicher Arbeit erscheint er seit 1997.
Auf seinen Vorderseiten sind Bilder/Zeichnungen behinderter oder psychisch kranker Menschen zu sehen. Auf den Rückseiten kommen Menschen mit den verschiedensten Benachteiligungen oder deren Angehörige zu Wort. Seit 2002 gibt es zum Kalender eine Ausstellung, die an wechselnden Orten gezeigt wurde und die das Anliegen des Kalenders unterstützt.
Ihre Ilona Kießlich
Den Kalender gibt’s für 8€ + Spende im Infoladen Zittau.
Infos unter: http://anstoesse-online.de/