Posts Tagged ‘Tamara Bunke Verein’

Soziale Weihnachtsfeier im Infoladen Zittau

Posted on April 10th, 2014 by Admin  |  No Comments »

weihnachtsfeier webAm 20. Dezember 2014 findet eine soziale Weihnachtsfeier für Menschen und Familien statt, die durch die unsoziale Bundes- und Landespolitik besonders betroffen sind. Ebenfalls sind die Betroffenen der unmenschlichen Asylpolitik eingeladen.

„Der Tamara-Bunke-Verein lädt von 15 bis 17 Uhr in den Infoladen Zittau zu Kaffee, Kakao und Stollen in gemütlicher Atmosphäre ein“, so die Vereinsvorsitzende Ramona Gehring.

Der Infoladen Zittau befindet sich in der Äußeren Weberstraße 2.

PM::: Dank Spenden: Antifaschistische Bildungsfahrt möglich

Posted on April 3rd, 2014 by Admin  |  No Comments »

Für das Jahr 2014 organisieren der CriThink! e.V. – Gesellschaft zur Förderung des kritischen Denkens und Handelns (Saarbrücken), der Verein AKuBiZ e.V. (Pirna) und der Tamara-Bunke-Verein aus Zittau eine antifaschistische
Bildungsreise in die Normandie. Read the rest of this entry »

März 2014: Refugees welcome! Versuchte Kriminalisierung scheitert

Posted on März 13th, 2014 by Admin  |  No Comments »

Am 2. November 2013 folgten etwa 600 – 700 Menschen den Aufruf der Initiative Sächsischer Antira- und Antifa-Gruppen und demonstrierten gegen einen sogenannten „Lichtllauf“ der NPD. 1  Read the rest of this entry »

Infoladen Zittau gratuliert

Posted on Februar 22nd, 2014 by Admin  |  No Comments »

Das Team vom Infoladen Zittau gratuliert Ramona Gehring, Vorsitzende des Tamara Bunke Vereins,  zur Aufstellung als Spitzenkandidatin der LINKEN bei den anstehenden Stadtratswahlen. Die Liste der LINKEN. Zittau ist geprägt von Kandidierenden, die sich für eine Verbesserung der Lebensqualität der Einwohner_innen und für eine solidarischere sowie antifaschistische Gesellschaft einsetzen.

Leuchtende Kinderaugen sagen DANKE

Posted on Dezember 22nd, 2013 by Admin  |  No Comments »

Zur 4. sozialen Weihnachtsfeier hatte der Tamara Bunke Verein am 20. Dezember 2013 eingeladen. Read the rest of this entry »

Antifaschistische Bildung kostet Geld – Unterstützung benötigt

Posted on November 12th, 2013 by Admin  |  No Comments »

In Sachsen haben sich Anfang des Jahres 2010 junge und ältere Antifaschist_innen zusammen gefunden und die Idee einer gemeinsamen Bildungsreise entwickelt. Zum einen soll das Ziel verfolgt werden, Wissen zu erhalten, zum anderen soll auch die Vernetzung der antifaschistischen Akteure, nicht nur in Sachsen, damit befördert werden. Read the rest of this entry »

Anmeldung zur antifaschistischen Bildungsfahrt 2014 bis zum 30. Oktober 2013 möglich

Posted on Oktober 24th, 2013 by Admin  |  No Comments »

In Sachsen haben sich Anfang des Jahres 2010 junge und ältere Antifaschist_innen zusammen gefunden und die Idee einer gemeinsamen Bildungsreise entwickelt. Zum einen soll das Ziel verfolgt werden, Wissen zu erhalten, zum anderen soll auch die Vernetzung der antifaschistischen Akteure, nicht nur in Sachsen, damit befördert werden. Read the rest of this entry »

Meld dich an zur Bildungsfahrt 2014

Posted on Oktober 24th, 2013 by Admin  |  No Comments »

Bildungsfahrt 2014 zum 70. Jahrestag des D-Day, der Landung der Allierten in der Normandie

Anmeldung zur antifaschistischen Bildungsfahrt bis zum 30. Oktober 2013 möglich

In Sachsen haben sich Anfang des Jahres 2010 junge und ältere Antifaschist_innen zusammen gefunden und die Idee einer gemeinsamen Bildungsreise entwickelt. Zum einen soll das Ziel verfolgt werden, Wissen zu erhalten, zum anderen soll auch die Vernetzung der antifaschistischen Akteure, nicht nur in Sachsen, damit befördert werden. Im Jahr 2011 führte die Reise nach Paris. Die Teilnehmenden besuchten unter anderem das Resistance-Museums Mémorial Leclerc und das Musée Jean Moulin an. Im Jahr davor waren sie in Slowenien auf den Spuren der Partisan_innen unterwegs und im Jahr 2012 führte die Bildungsreise nach Dänemark.

Für das Jahr 2014 organisieren der CriThink! e.V. – Gesellschaft zur Förderung des kritischen Denkens und Handelns aus Saarbrücken, der Tamara-Bunke-Verein aus Zittau und wir eine antifaschistische Bildungsreise in die Normandie um die Spuren des Widerstandes in Frankreich weiter zu erkunden und an den Feierlichkeiten anlässlich des 70. Jahrestages der Landung der alliierten Streitkräfte und den damit begonnen Kampf regulärer Armeen an der Westfront in Europa gegen das faschistische Deutschland teilzunehmen.

Die Organisator_innen möchten einen Teil der NS-Geschichte auf der Reise in die Normandie mit Jugendlichen und jungen Erwachsenen aufarbeiten. Auf dieser historischen Reise wird es mehrere Stationen mit unterschiedlichen thematischen Schwerpunkten geben.

Da möglicherweise nicht alle Führungen in Deutsch organisiert werden können, sind Grundlagenkenntnisse in Englisch von Vorteil. Die Übernachtungen erfolgen in Mehrbettzimmern von Hotels, Hostels oder Jugendherbergen. In den Teilnehmenden-Betrag inbegriffen ist auch die Versorgung, wobei die Möglichkeit einer vegetarischen und veganen Ernährung nicht verwehrt bleiben soll. Die Teilnehmendenbeiträge sind gestaffelt. Menschen, die sehr gut verdienen, werden gebeten, 300 Euro zu zahlen. Normalverdienende zahlen 200 Euro und Personen, die finanziell schlecht gestellt sind, 100 Euro. Die Organisator_innen bieten an, dass der Betrag in Raten vor der Reise auf das Vereinskonto überwiesen werden kann.  Zur Förderung der Bildungsfahrt wurden verschiedene Stiftungen und Förderfonds angefragt.

Wenn Interesse an der Teilnahme bei der antifaschistischen Bildungsreise 2014 besteht, kannst du dich bei uns per Mail bis zum 30. Oktober 2013 anmelden. Bitte gebe deinen Namen, dein Alter und deinen Wohnort an. Außerdem interessiert uns, warum du teilnehmen möchtest.

Programm (unter Vorbehalt)

03.06. Dienstag – Abfahrt

04.06. Mittwoch – Besuch des KZ Fort Breendonk in Belgien – Weiterfahrt nach Ostende zum Atlantik Wall Museum

05.06. Donnerstag – Fahrt am Atlantik lang -Halt in Dünkirchen und Calais – Fahrt zum Übernachtungsort

06.06.-08.06. Freitag-Sonntag – Teilnahme an Feierlichkeiten zum 70. Jahrestag der Landung in der Normandie – Gespräche mit Kämpfer_innen der Ressistance und der Marquis

09.06. Rückfahrt

10.06. Rückfahrt Ankunft

Unterstützung nach Brandanschlag

Posted on Oktober 4th, 2013 by Admin  |  No Comments »

Der Zittauer Tamara-Bunke-Verein spendet 50 Euro für den Wiederaufbau des am 21. August ausbrannten Asia-Imbiss in Pirna-Copitz. „Unser Verein folgt damit dem Spendenaufruf der Opferberatung Dresden des RAA Sachsen e.V. Wir hoffen mit der Spende einen kleinen Beitrag zum Wiederaufbau zu leisten. Anschläge wie dieser zeigen, dass Fremdenfeindlichkeit entschieden entgegengetreten werden muss.“, so die Vorsitzende des Vereins Ramona Gehring.

Bitte helfen Sie mit und unterstützen Sie die Familie beim schnellen Wiederaufbau ihrer Existenz mit einer Spende!
Spendenkonto:
RAA Sachsen e.V.
Konto: 0643998600
BLZ: 850 802 00
Verwendungszweck: Spende Pirna

Soziale Weihnachtsfeier im Infoladen Zittau

Posted on September 17th, 2013 by Admin  |  No Comments »

Bild WeihnachtsfeierAm 20. Dezember 2013 findet eine soziale Weihnachtsfeier für Menschen und Familien statt, die durch die unsoziale Bundes- und Landespolitik besonders betroffen sind. Ebenfalls sind die Betroffenen der unmenschlichen Asylpolitik eingeladen.
„Das Team vom Infoladen Zittau lädt von 15 bis 17 Uhr zu Kaffee, Kakao und Stollen in gemütlicher Atmosphäre ein. Wir bedanken uns bei der Stadt Zittau, die diese Veranstaltung finanziell fördert“, so Elisabeth Böhme vom Infoladen Zittau.

Der Infoladen Zittau befindet sich in der Äußeren Weberstraße 2.

Weitere Informationen gibt es unter: www.Infoladen-Zittau.de