Warning: Constant WP_MEMORY_LIMIT already defined in /customers/b/0/0/infoladen-zittau.de/httpd.www/wp-config.php on line 90 Couleur Noir » Blog Archive » Eröffnung des Infoladen Zittau

Eröffnung des Infoladen Zittau

Am 11.September 2010 eröffnete der Zittauer Infoladen in der Äußeren Weberstraße 2 in Zittau.
Betrieben wird er von der Projektgruppe „Couleur Noir“, ein Zusammenschluss von Menschen aus der Region.
Ziel ist es, nach den Kürzungen der Kinder- und Jugendhilfe durch die sächsische Staatsregierung die Jugendarbeit mit internationalen Bildungsangeboten und Kulturveranstaltungen zu stärken.
Geplant ist weiterhin die Förderung alternativer Jugendkultur, des demokratischen Grundverständnisses und das Vermitteln von Kontakten zu Opferberatungsstellen.
Finanziell unterstützt wird der Info-Laden von „Jugend für Europa“.
Eröffnet wurde der Infoladen Zittau durch den Projektleiter T. Neumann.
Daran folgte eine Diskussionsrunde zum Thema „20 Jahre Kapitalismus in der Region Dreiländereck“ .
Freunde aus der tschechischen Republik erläuterten die Situation im Nachbarland und gaben uns Einblicke in ihre politische Sichtweise.
Die erfolgreiche Eröffnung des Infoladens wurde von allen Gästen, auch unseren tschechischen, gut angenommen.
Es wurde gegrillt, Graffitis gesprüht, Buttons gemacht und sich nebenbei ausgetauscht.
Besonderen Dank gilt dem Hip Hopper mc.Marco aus Dresden, der extra zur Eröffnung gekommen war und seine Texte präsentierte.
Der Infoladen Zittau ist dienstags von 14-17 Uhr und donnerstags von 14-19 Uhr geöffnet.
Jeweils am 1.Dienstag des Monats findet 16 Uhr ein offenes Antifa Café statt.
Informiert wird über aktuell politische Ereignisse, wie etwa dem anstehenden Castor Transport und die Aktionskonferenz gegen den geplanten Naziaufmarsch am 13. Und 19.Februar 2011 in Dresden.
Die Konferenz findet am 08. und 09.Oktober 2010 in Dresden statt.
Ebenfalls kann im Infoladen kostenlos Computer und Internet genutzt werden, denn gerade Menschen mit keinem oder geringen Einkommen haben diese Möglichkeit oft nicht.
Der Autonomal-Versand präsentiert ebenfalls eine Auswahl seines Sortimentes – ein Sortiment, welches gerade die alternative Szene anspricht.
Vormerken kann mensch sich schon 2 Veranstaltungstermine: Am 05.Oktober informiert 17 Uhr eine Aktivistin über fair gehandelten Café – natürlich kann dieser auch gleich probiert werden.

Am 13.Oktober gibt es 19 Uhr eine Infoveranstaltung unter dem Thema „der castor kommt… und wir sind schon da“. Dafür konnten wir Cecile „das Eichhörnchen“ Lecomte, eine langjährige Anti-Atom Aktivistin aus dem Wendland gewinnen..

Weitere Bilder von der Eröffnung unter: http://www.flickr.com/photos/left-press/sets/72157624815711543/

Link zur Aktionskonferenz gegen den geplanten Naziaufmarsch im Februar 2011 in Dresden http://www.dazwischengehen.org/blog/2010/09/8910-aktionskonferenz-gegen-naziaufmarsch-2011-dresden

Comments are closed.