Gaststätte Mandau

Gaststätte Stadt Mandau

Gaststätte Stadt Mandau

Die Spartakusgruppe war eine Vereinigung von marxistischen Sozialisten in Deutschland. Diese trat im April 1917 der neugegründeten USPD bei, behielt aber darin ihren Gruppenstatus. Am 11. November 1918 benannte sich die Gruppe auf Initiative von Karl Liebknecht, in Spartakusbund um. Dieser bildete nun eine eigenständige, reichsweite Organisation. Am 1. Januar 1919 ging er in der neu gegründeten Kommunistischen Partei Deutschlands (KPD) auf.

In einer Vorbesprechung in der „Wasserschänke“ auf der Neuen Burgstraße 12 in Zittau wurde die Gründung des „Spartakusbundes“ beschlossen. Die Gründung der Ortsgruppe erfolgte im Februar 1919 in der Zittauer Gaststätte „Zur Mandau“. Die Gruppe setzte sich aus ehemaligen Mitgliedern und Anhängern der USPD und aus jungen Arbeitern zusammen.

Den Vorsitz übernahm zuerst der Fabrikarbeiter Karl Lange, später der Steinarbeiter Willibald Pech. Weitere Mitglieder waren unter anderem Fritz Pech, Wilhelm Treibig, Reinhold Grollmisch, Richard Schönbach, Franz Elger, Oswald Strauß, Oskar Hering, Georg Stephan, Rudof Heymann, Paul und Fritz Müller.

Der Kampf gegen die Bourgeoisie und gegen die probürgerliche Politik rechter örtlicher SPD – Funktionäre stellte hohe Anforderungen an Einsatz und Opferbereitschaft. Durch ihren unermüdlichen Einsatz schuf diese Gruppe in wenigen Monaten die Voraussetzung zur Bildung einer Ortsgruppe der KPD.

Heute ist die Gaststätte „Zur Mandau“, die sich auf der Mandaustraße befindet, geschlossen.

Quellen:
Revolutionäre und Kämpfer der ersten Stunde des Kreises Zittau

Geschichte der Arbeiterbewegung des Kreises Zittau

Geschichte der Kreisparteiorganisation Zittau der SED ( 1830 – 1986 ) Heft 3 ( 1830 – 1945 )

Antifaschistischer Widerstandskampf der KPD und KPTsch in den Grenzgebieten der Oberlausitz und Liberec / Varnsdorf 1933 – 1938

Revolutionäre Kämpfer und Aktivisten der ersten Stunde des Kreises Zittau

Responses are currently closed, but you can trackback from your own site.

Comments are closed.

Powered by WordPress | Compare Premium WordPress Themes
Gedenkkultur.info, c/o. Infoladen Zittau, Äußere Weberstraße 2, 02763 zittau